Gegenüberstellung Verein 95 -> V8.net 
Bitte informieren Sie sich über die detaillierten Unterschiede von Verein 95 zur neuen, erweiterten Software V8.net.

 
Basis und Beitragsverwaltung

Mit V8.net verwalten Sie alle Vereinsmitglieder und für den Verein relevanten Adressaten und Ansprechpartner wie z.B. Sponsoren, Banken, Behörden, Lieferanten, etc.

Erfassen Sie dazu beliebig viele Tarifklassen, Funktionen und Sektionen. Informationen, bei denen das Datum eine wichtige Rolle spielt vermerken Sie in der History.

Die Suche nach Mitgliedern erfolgt nach Namen oder Teilen des Namens, nach Geburtstagen, Eintrittsdaten und vielen weiteren Suchkriterien. Auf Knopfdruck können Sie beispielsweise alle aktiven Mitglieder oder alle Sponsoren auswählen.

In Kombination mit Ihrem Textverarbeitungsprogramm erledigen Sie mit V8.net Ihren gesamten Schriftverkehr. Dazu können Sie alle Stammdaten für die Textverarbeitung exportieren, um anschließend Serienbriefe, Einladungen oder Tabellen zu erstellen.

V8.net bietet die Möglichkeit, Etiketten in unterschiedlichen Formaten auszudrucken und selbstdefinierbare  Adress-, Telefon- oder Geburtstagslisten zu erstellen.

Je nach ausgewählter Tarifklasse führen Sie Beitragsvorschreibungen durch. In der Folge bedrucken Sie Zahlscheine oder drucken Listen für Ihre Subkassiere. Mit wenigen Mausklicks können Beiträge ausgebucht werden. Offene Beiträge oder Überzahlungen können automatisch in der nächsten Abrechnungsperiode berücksichtigt werden. 



Modul Bankdatenträger

Einzahlungen der Mitglieder auf Ihr Bankkonto können in elektronischer Form als Folgedatenträger (Retourdatenträger) von der Bank angeliefert werden.  Das automatische Verbuchen dieses Datenträgers ersetzt zeitintensive Detailarbeit.

Sind Sie berechtigt,  offene Forderungen einzuziehen, können Sie Datenträger nach dem Einzugsermächtigungsverfahren bzw. dem Lastschrifteinzugsverfahren erstellen.

Alle gängigen Datenträgerformate (V3-Edifact, SEPA XML (camt.053, camt.054) sind implementiert.



Modul Buchhaltung

Mit V8.net haben Sie Ihre Finanzen immer fest im Griff. Kontoauszüge, Buchungsjournale, Saldenlisten, GuV-Rechnung und Bilanz können jederzeit erstellt und ausgedruckt werden. Die direkte Schnittstelle zur Beitragsverwaltung liefert Ihnen stets den aktuellen Überblick über Offene Posten.



Modul Umsatzsteuervoranmeldung

Als vorsteuerabzugsberechtigter Verein können Sie monatliche bzw. vierteljährliche Umsatzsteuervoranmeldungen erstellen und die notwendigen Umbuchungen automatisch durchführen lassen.



Modul Budgetierung

Für Ihre Erfolgskonten (Aufwands- / Ertragskonten) können Sie pro Jahr oder Quartal je Kostenstelle Planwerte erfassen. Zu Kontrollzwecken können den Planwerten die Istwerte bzw. Vorjahreswerte gegenübergestellt werden.



Modul Spendenverwaltung

Dieses Modul benötigen Sie, wenn Sie Spendenzahlscheine drucken werden. Abhängig von der Höhe der im gewählten Zeitraum eingegangenen Spenden lassen sich weitere Zahlscheine, Etiketten, Listen oder Serienbriefe erstellen. Mit der ABCD-Mitglieder-Analyse können Sie Ihre Mitglieder im Zeitraum nach der Spendenhöhe gruppieren.



Leistungsmerkmale


Mitglieder- und Adressverwaltung

  • fortlaufend bzw. willkürlich zu vergebende Mitgliedsnummer
  • eindeutige Mitgliedsnummer
  • alle Stammdaten zu einem Adressat auf einen Blick
  • Zweitadresse und Drittadresse je Adressat
  • 5 frei definierbare Felder für individuelle Kurz-Infos zum Adressat
  • 9 frei definierbare Checkboxes
  • beliebig viele Sektionen, Funktionen, Tarifklassen und History-Arten zuweisbar
  • Kennzeichen für Briefempfänger bzw. kein Briefempfänger (z. B. bei Aussendungen an Familien)
  • Kennzeichen für verzogene Mitglieder mit Datum
  • Kennzeichen für ausgetretene Mitglieder (Löschen der Daten ist nicht erforderlich, alle Informationen und auch Buchungen bleiben erhalten)
  • Kennzeichen für verstorbene Mitglieder mit Datum
  • einfache Daten- und Datums-Eingabe
  • Kürzel für Herrn (h), Frau (f), heute (h), morgen (m), gestern (g), in vierzehn Tagen (+14), "Sehr geehrte Damen und Herren" (s) erleichtern die Eingabe
  • automatische Generierung einer korrekten Briefanrede (auch bei "Sie" bzw. "Du")
  • Duplizieren der Adressdaten bei Aufnahmen von Familienmitgliedern
  • 2 Felder für E-Mail-Adresse je Adressat
  • E-Mail direkt aus dem Mitglied aufrufen
  • 2 Felder für Homepage je Adressat
  • Homepage direkt aus dem Mitglied aufrufen
  • Feld "zuhanden" für Firmenadressen
  • 2 weitere Adresszeilen für Firmenadressen
  • vollständige History beim Adressat mit Filterfunktion und Sortiermöglichkeiten
  • personenbezogene Einzelbuchungen
  • Übersicht über alle Buchungen (Vorschreibungen, Einzahlungen, Spenden) beim Adressat
  • Vermerk "Datum der Erfassung und letzten Änderung"

Auswertungen und Ausdrucke

  • Suche nach allen Feldern der Stammdaten (auch zur Kontrolle der Daten)
  • Auswertungen nach Geburtstagen bzw. runden Mitgliedschaften
  • Kombination der Auswertungen
  • statistische Auswertungen
  • Datenexport aus der Statistik z. B. in Tabellenkalkulationsprogramm zur grafischen Aufbereitung
  • Eingabe von SQL-Querys möglich
  • frei definierbare Listen der Stammdaten mit unterschiedlichen Feldern
  • frei definierbare Etikettenformate
  • auf Wunsch 3 Zusatztextzeilen (z. B. "Bar freigemacht beim Postamt xy")
  • verschiedene Sortierungen beim Etikettendruck
  • Startposition beim Etikettendruck, z. B. für Einzeldruck
  • Datenexport für Serienbriefe
  • verschiedene Sortierungen beim Datenexport
  • Berücksichtigung der Briefanrede (Du/Sie)
  • Adress-Export für Einzelbriefe (über Clipboard)
  • Anzeige und Ausdruck der Wiedervorlagen mit Grund
  • Ausdruck einzelner Seiten bzw. Seite von/bis möglich

Beitragsverwaltung

  • unbegrenzte Anzahl unterschiedlicher Tarifklassen
  • flexible Tarifklassengestaltung
  • Standardeinhebungsart definierbar
  • einfache Änderung der Tarifklassen über Tarifklassenwartung
  • individuelle Einhebungsart je Mitglied und Tarifklasse definierbar
  • Multiplikator für Tarife (z. B. für Gästestunden)
  • einfache Multiplikatoreingabe
  • Beitragsvorschreibung jederzeit möglich (auch monatliche und wöchentliche Vorschreibung)
  • Testvorschreibung zur Kontrolle (z. B. bei Änderung der Höhe des Mitgliedsbeitrages)
  • automatische Übernahme der Beitragsvorschreibung in die Buchhaltung
  • Offene Beiträge auch zu verschiedenen Zeitpunkten auswertbar
  • Offene Beiträge auch nach verschiedenen Vorschreibungsdatum auswertbar
  • Offene Beiträge auch nach Betragshöhe auswertbar (größer, kleiner, ungleich, gleich)
  • Unterschiedliche Sortierung auch beim Zahlscheinausdruck
  • Verschiede Platzhalter aus den Mitgliederstammdaten können in den Zusatztexten auf dem Zahlschein gedruckt werden
  • persönliche Information auch im Text der Buchungszeile auf dem Zahlschein mit Kontoauszug
  • Unterschiedliche Zusatztexte auf dem Zahlschein in Abhängigkeit von der Mahnstufe
  • Angabe von 8 Verwendungszweckzeilen auf dem Zahlschein
  • unterschiedliche Zahlscheinformulare (Hochformat, Querformat, mit Allonge, ohne Allonge)
  • Kassierliste der Beiträge für Subkassiere
  • Datenträger für Bankeinzüge (Lastschriftverfahren oder Einzugsermächtigungsverfahren) mit Text im Verwendungszweck
  • auch Teilzahlungen, Überzahlungen möglich
  • Sammelausbuchung der Überzahlungen auf Spendenertragskonto jederzeit möglich
  • Sammelausbuchung der Rückstände jederzeit möglich
  • Sammelausbuchung bei Bankeinzügen
  • gesammelte Verbuchung von Pönalien in Abhängigkeit offener Posten
  • automatisches Ausbuchen der Beitragseinzahlungen über Retourdatenträger
  • Manuelle Beitragsausbuchung mit voreingetragenen Werten)
  • automatisches Ausziffern ausgeglichener Buchungen
  • Vergabe von Mahnkennzeichen

Buchhaltung

  • frei definierbarer Kontenplan im österr. Einheitskontorahmen (bis zu 5-stellige Kontonummer)
  • 999 frei definierbare Kostenstellen
  • Kontengliederung (bis zu 4-stellige Kontengliederung)
  • personenbezogene Buchungen
  • individuelle Einstellungen des Geschäftsjahres
  • Einstellungen verschiedener Fixkonten, die im Programm automatisch vorgeschlagen werden
  • zahlreiche Auswertungen auch in der Buchhaltung (Suche nach Datum, Konten, Mitglieder, Belegnummer, Buchungstext, Mahnstufe, Kostenstelle, Betrag)
  • alle Auswertungen können auch ausgedruckt werden
  • automatische Vorsteuer- und Umsatzsteuerumbuchung
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • vollständiger Jahresabschluss

Allgemeines

  • beliebig viele Benutzerebenen mit definierbaren Benutzerrechten
  • Passwortschutz je Benutzerebene möglich
  • Tastenkombinationen und Funktionstasten zur schnelleren Eingabe
  • unkomplizierte Datensicherung
  • unkomplizierte Datenrücksicherung
  • detailliertes Handbuch mit ausführlichem Index
  • SQL-Abfragen für SQL-geübte Benutzer
  • grafische Bedieneroberfläche
  • einfache Installation
  • Weiterentwicklung und Anpassung an Änderungen (über automatische Updates)

 


 
Systemanforderungen

  • XP Servicepack 3 / Server 2003 / Server 2008 / Windows VISTA / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10
  • Bildschirmauflösung: min. 1024 X 768
  • Internetzugang: nicht erforderlich – jedoch empfohlen
  • Drucker: Laserdrucker (empfohlen)